Uwe Krämer-Hoenes, Facharzt für Allgemeinmedizin • Homöopathie

Behandlungskonzept

Grundsätzlich versuche ich, die meisten Beschwerden homöopathisch zu behandeln. Aber natürlich setze ich auch allopathische Medikamente, z.B. Antibiotika oder Mittel gegen Bluthochdruck ein, wenn es zwingend nötig erscheint, oder die homöopathische Behandlung nicht ausreicht.

Bei chronischen Krankheiten ist es sehr oft sinnvoll und notwendig, konventionelle Therapie und homöopathische Therapie gemeinsam einzusetzen. Mit dieser Simultantherapie können wir einen Weg finden, schrittweise chemische Medikamente zu reduzieren und mehr und mehr durch die homöopathische Arznei zu ersetzen.

Chronische Erkrankungen benötigen ein langfristiges Behandlungskonzept, bei dem verschiedene Krankheitsebenen (Schichten) Schritt für Schritt behandelt werden.

Besonders wichtig ist mir eine gute Zusammenarbeit und ein fachlicher Austausch mit "schulmedizinischen" Kollegen in der Umgebung.

Behandlungsschwerpunkte:

Akute, chronische oder wiederkehrende Infektionen verschiedener Organsysteme, „Infektanfälligkeit“
Allergien
Neurodermitis, Asthma bronchiale
Erkrankungen im Kindesalter
Konzentrationsstörungen incl. ADS / ADHS
Angststörungen, Depressionen, Burn-out-Syndrom
Begleitbehandlung und Nachbehandlung von Krebserkrankungen
Begleitbehandlung von Autoimmunerkrankungen
Begleitbehandlung neurologischer Erkrankungen (z.B. multiple Sklerose)